Zweiter schwerer Biker-Unfall in 38 Stunden Motorrad prallt gegen zwei Autos: Junger Fahrer im Klinikum

Datum: 22. März 2019 
Alarmzeit: 17:49 Uhr 
Art: THL 1 
Einsatzort: B 388 
Fahrzeuge: BRK Erding, Feuerwehr Moosinning, Notarzt Erding 


Einsatzbericht:

Zum zweiten Mal binnen 48 Stunden hat sich im Landkreis Erding ein schwerer Motorradunfall ereignet.

Moosinning –  Am Freitag gegen 17.40 Uhr war ein 29-Jähriger aus Moosinning mit seiner KTM auf der B 388 in Richtung seiner Heimatgemeinde unterwegs. Aus Kempfing kommend, wollte eine Forsternerin (52) links abbiegen. Sie gab an, der Motorradfahrer habe rechts geblinkt, deswegen sei auch sie abgebogen. Der junge Mann fuhr aber geradeaus weiter. Laut Polizei kollidierte er zunächst mit dem BMW und danach im Gegenverkehr mit dem Hyundai eines Dorfeners (39). Dabei wurde der Biker mittelschwer verletzt. Der BRK-Rettungsdienst fuhr ihn ins Erdinger Klinikum. Der Schaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. Die Feuerwehr Moosinning sicherte die Unfallstelle und sperrte die B 388 komplett. 

Quelle: www.merkur-online.de

« 2 von 9 »