Verheerender Brand – Bundesstraße B 388 die während der Löscharbeiten gesperrt

Datum: 26. März 2019 
Alarmzeit: 18:43 Uhr 
Art: B 4 
Einsatzort: Moosinning 
Fahrzeuge: BRK Erding, EL-Rettungsdienst, Feuerwehr Altenerding, Feuerwehr Eichenried, Feuerwehr Erding, Feuerwehr Moosinning, Feuerwehr Niederneuching, FüGK, Kreisbrandinspektion Erding, PI Erding, UG ÖEL 


Einsatzbericht:

Bei Moosinning kam zu einem verheerenden Brand. 80 Feuerwehrleute sind im Einsatz, Polizei und Rettungsdienst ist vor Ort. 

Moosinning – Bei Moosinning kam es am Abend zu einem verheerenden Brand. Eine Garage fing Feuer, die Flammen griffen dann auf den Carport über. Auch das angrenzende Wohnhaus droht abzubrennen. Personenschäden sind derzeit bekannt.  Feuerwehrleute sind im Einsatz, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort. Wegen der Löscharbeiten ist die Bundesstraße B 388 gesperrt. 

Quelle: www.merkur-online.de

Update: 27.03.2019 16:19 Uhr

Aus bislang unbekannter Ursache brach gestern Abend im Bereich eines Carports in der Ismaninger Straße in Moosinning ein Brand aus, der sich rasch auf den danebenstehenden Dachstuhl einer angrenzenden Garage ausbreitete. Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften konnte noch rechtzeitig ein Übergreifen der Flammen auf das Einfamilienhaus des Anwesens verhindern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Heutige Untersuchungen der Brandermittler der Kriminalpolizei Erding ergaben bislang keine Hinweise auf Brandstiftung. Die Ermittlungen dauern an. Sachdienstliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 08122-968-0 entgegengenommen.

Quelle: PI Erding


« 1 von 20 »