Unfall auf der B 388 fordert drei Verletzte

Datum: 8. November 2020 
Alarmzeit: 15:03 Uhr 
Art: THL 2 
Einsatzort: B 388 
Fahrzeuge: BRK Erding, BRK Taufkirchen/Vils, EL-Rettungsdienst, Feuerwehr Bockhorn, Feuerwehr Grünbach, Johanniter Langenpreising, Kreisbrandinspektion Erding, Notarzt Erding, PI Erding 


Einsatzbericht:

Wenn einer nach links abbiegt und der andere in diesem Moment überholt, muss das ins Auge gehen. Genau das ist am Sonntagnachmittag auf der B 388 bei Kreuthäusl (Bockhorn) passiert.

Bockhorn –Nach Polizeiangaben wollte kurz nach 15 Uhr der 24 Jahre Fahrer eines Audi in Fahrtrichtung Erding in eine Haltebucht fahren. Mit im Wagen saß sein Vater (52), beide aus Erding. Dieses Manöver erkannte der dahinter fahrende 70-Jährige aus dem Kreis Erding am Steuer eines Opels zu spät. Durch die Wucht des Zusammenstoßes durchbrachen beide Fahrzeuge die Leitplanke und landeten zehn Meter neben der Bundesstraße im Wald. Alle drei Beteiligten wurden leicht verletzt. Sie kamen in die Krankenhäuser nach Landshut, Vilsbiburg und Erding. Der Schaden beläuft sich auf rund 20 000 Euro. Die alarmierten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle und regelten den Verekhr an der Einstzstelle.

Quelle: www.merkur-online.de

« 1 von 8 »