Tödlicher Unfall auf der Flughafentangente Ost

Datum: 7. Mai 2019 
Alarmzeit: 15:12 Uhr 
Art: THL 4 
Einsatzort: FTO 
Fahrzeuge: BRK Erding, Christoph 1, EL-Rettungsdienst, Feuerwehr Eitting, Feuerwehr Erding, Feuerwehr Niederding, Feuerwehr Notzing, Feuerwehr Schwaig, Kreisbrandinspektion Erding, PI Erding 


Einsatzbericht:

Auf der Flughafentangente hat sich am Dienstagnachmittag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein Auto war kurz nach 15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Flughafen und Eitting frontal in einen Sattelschlepper gerast.

Eitting – Zum Hergang teilt die Polizei mit, dass ein 65-Jähriger aus dem Raum Landshut in Richtung A 92 fuhr. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor er die Kontrolle über seinen Skoda. Dieser geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Lkw. Dessen Fahrer aus München erlitt einen Schock. Der Landshuter starb noch an der Unfallstelle. Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren, der Rettungsdienst mit Notärzten sowie der Rettungshubschrauber Christoph 1. Die FTO war bis abends gesperrt.

Ersthelfer bargen den Verletzten aus dem Fahrzeug und begannen mit Reanimationsmaßnahmen, welche durch den hinzugeeilten Notarzt fortgeführt wurden. Diese blieben aber erfolglos.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 85.000 €. Die FTO war beidseitig für 4 Stunden gesperrt.

Quelle: www.merkur-online.de

« 1 von 16 »