Motorradfahrer erleidet Unterarmfraktur

Datum: 27. Mai 2022 um 15:36
Einsatzart: THL 1
Einsatzort: St. 2331
Fahrzeuge: BRK Erding, Feuerwehr Altenerding, Notarzt Erding, PI Erding


Einsatzbericht:

Gegen 15:00 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2331 ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kraftrad.

Ein 20-jähriger fuhr mit seinem Motorrad der Marke BMW auf der Staatsstraße 2331 von Erding kommend Richtung Hörlkofen.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 32-jährige mit ihrem Pkw (Jeep) zunächst auf der Kreisstraße ED 14 von Walpertskirchen kommend in Richtung Erding, bog dann links auf die Staatsstraße 2331 in Richtung Hörlkofen ab, um nachfolgend wieder auf die Kreisstraße ED 14 Richtung Walpertskirchen abzubiegen.

Etwa auf Höhe der Abzweigung nach Walpertskirchen wollte der Motorradfahrer die nun vor ihm fahrende Fahrerin des Jeeps überholen und scherte nach links aus.

Zeitgleich scherte die Fahrerin des Jeeps nach links aus, um in die ausschließlich für den Gegenverkehr bestimmte Abzweigung der Kreisstraße ED 14 Richtung Walpertskirchen abzubiegen.

Der Motorradfahrer konnte aufgrund des verkehrswidrigen Abbiegevorgangs nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das linke Heck des Jeeps auf. Dabei stürzte er und brach sich den linken Unterarm. Der Sachschaden am Motorrad beträgt rund 2.000€.

Der Schaden am Pkw liegt bei ca. 1.000€. Die Fahrerin des Jeeps blieb unverletzt.

Die alarmierte Feuerwehr Altenerding versorgte den verletzten Motorradfahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und übernahm die Verkehrslenkung an der Unfallstelle.


Der Motorradfahrer kam zur weiteren Versorgung ins Klinikum Erding.

Quelle: PI Erding