Frontalzusammenstoß zwischen Bus und Pkw fordert acht Verletzte

Datum: 21. April 2022 um 17:53
Einsatzart: THL 2
Einsatzort: ED 7
Fahrzeuge: BRK Erding, BRK Erding SEG Betreuung, EL-Rettungsdienst, Feuerwehr Aufkirchen, Feuerwehr Oberding, Kreisbrandinspektion Erding, Notarzt Erding, PI Erding


Einsatzbericht:

Gegen 17:40 Uhr fuhr ein 18-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Augsburg mit seinem Pkw auf der K ED 7 von Erding kommend in Richtung Aufkirchen. An der Auffahrt zur FTO wollte der Fahrzeuglenker nach links auf diese in Richtung Flughafen München auffahren. An der Einmündung übersah er einen entgegenkommenden Linienbus, welcher von einem 31-jährigen Busfahrer aus dem nördlichen Landkreis Erding gefahren wurde. Hierbei kam es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Alle vier Fahrzeuginsassen des Pkw wurden leicht verletzt. In dem mit zwölf Personen besetzten Bus wurden der Busfahrer sowie zwei Fahrgäste leicht und eine Dame mittelschwer verletzt. Alle leicht verletzten Personen wurden mit Rettungswägen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die mittelschwer verletzte Businsassin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen.

Der Bus blieb weiter fahrbereit, während der Pkw durch einen Abschleppdienst aus Freising abgeschleppt werden musste.

Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme und Erstversorgung der Verletzten musste die Fahrbahn in beide Fahrtrichtungen für ca. zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Neben zwei Streifen der Polizei Erding waren zehn Rettungswägen, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber, die Einsatzleitung des Rettungsdienstes sowie die Feuerwehren aus Aufkirchen und Oberding im Einsatz.

Quelle: PI Erding