Ford Kuga prallt gegen Baum: Fahrer eingeschlossen

Datum: 7. März 2021 um 6:54
Einsatzart: THL 3
Einsatzort: Stadt Erding
Fahrzeuge: BRK Erding, EL-Rettungsdienst, Feuerwehr Erding, Kreisbrandinspektion Erding, Notarzt Erding, PI Erding


Einsatzbericht:

Gegen 05:45 Uhr, fuhr ein 35-jähriger Erdinger mit seinem Pkw, Ford, Kuga in Erding auf der Münchener Straße in Richtung Innenstadt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf Höhe des dortigen Amtsgerichts alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit mehreren Verkehrsschildern und einem Baum. Der Erdinger wurde durch den RTW mit leichten Verletzungen ins Klinikum Landkreis Erding transportiert. Der Fahrer wurde duch ein Verkehrsschild im Pkw eingschlossen. Die Feuerwehr Erding beseitigte das Schild und der Pkw-Lenker wurde aus dem Fahrzeug befreit. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. Er war nicht  mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An den Verkehrszeichen und den Grünanlagen entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief negativ.

« von 8 »