Beim Überholen verschätzt: Mercedesfahrer kracht frontal in Straßenkran – Ehepaar schwer verletzt

Datum: 5. Juli 2019 
Alarmzeit: 14:47 Uhr 
Art: THL 2 
Einsatzort: B 388 
Fahrzeuge: BRK Erding, Christoph 1, EL-Rettungsdienst, Feuerwehr Altenerding, Feuerwehr Bockhorn, Feuerwehr Erding, Kreisbrandinspektion Erding, Notarzt Dorfen, Notarzt Erding, PI Erding 


Einsatzbericht:

Auf der B 388 hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Ehepaar aus Erding erlitt teils schwere Verletzungen. Die Bundesstraße war mehrere Stunden lang komplett gesperrt.

Erding – Beim Überholen verschätzt hat sich am Freitagnachmittag ein 69-jähriger Erdinger auf der B 388. Mit seiner Gattin (64) war er in Richtung Erding unterwegs. Laut Polizei setzte er gegen 15.45 Uhr bei Emling zum Überholen einer Kolonne an, die sich hinter einem Mähdrescher gebildet hatte. Dabei übersah er mit seinem Mercedes einen entgegenkommenden Straßenkran.  Dessen 47 Jahre alter Fahrer aus der Gemeinde Fraunberg konnte nicht mehr ausweichen. Beim Frontalzusammenstoß wurden der Erdinger schwer, seine Gattin mittelschwer verletzt. Der Fahrer wurde per Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen, die Frau kam ins Klinikum Erding. Im Einsatz waren das BRK mit Notarzt sowie mehrere Feuerwehren. Die B 388 war rund vier Stunden lang komplett gesperrt. Der Mercedes ist Schrott.

Quelle: www.merkur-online.de

« 1 von 16 »