Sekundenschlaf bei Fahranfängerin

Datum: 18. Juli 2016 
Alarmzeit: 3:27 Uhr 
Art: VU 1 
Einsatzort: Alte Römerstraße Langengeisling 
Fahrzeuge: BRK Erding, Feuerwehr Langengeisling, PI Erding 


Einsatzbericht:

Mit dem Auto unterwegs, trotz Übermüdung

Gegen 03.30 Uhr fuhr eine 18jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot auf einen in der Alten Römerstraße geparkten Pkw Mercedes GLA auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den davor parkenden Pkw Renault geschoben.

Die Fahranfängerin gab an, kurz eingenickt (Sekundenschlaf) und deshalb auf das parkende Auto gefahren zu sein. Bei dem Aufprall zog sich die Fahrerin eine HWS Distorsion zu.

Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden beträgt ca. EURO 16.000.

Der Staatsanwaltschaft Landshut wird gegen die Unfallverursacherin eine Strafanzeige wegen eines Vergehens der Gefährdung im Straßenverkehr vorgelegt. Aufgrund des Deliktes ist auch ein Entzug der Fahrerlaubnis möglich.

Quelle: PI Erding

VU-Geisling
« 1 von 10 »