Pkw kracht frontal in Lkw

Datum: 25. Oktober 2017 
Alarmzeit: 8:44 Uhr 
Art: P eingeklemmt 
Einsatzort: Erding 
Fahrzeuge: BRK Erding, Christoph 1, EL-Rettungsdienst, Feuerwehr Altenerding, Feuerwehr Erding, Feuerwehr Niederding, Kreisbrandinspektion Erding, Notarzt Erding, PI Erding 


Einsatzbericht:

Pkw kracht frontal in Lkw

 

Gegen 08.45 Uhr kam es im Begegnungsverkehr auf der St 2084 zwischen der FTO-Ausfahrt Erding Nord und dem Ortsbeginn Erding ca. 50 m vor dem Ortsschild Erding zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Müll-Lkw. Der 81-jährige Pkw-fahrer, welcher aus noch unbekannten Gründen in einer Kolonne fahrend immer weiter auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit der linken Front gegen die Lkw-front prallte, wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit dem Rettungsspreizer von der Feuerwehr befreit werden. Er war ansprechbar und wurde mit dem Rettungshubschrauber vorsorglich in eine Klinik geflogen. Die beiden Insassen des Lkw blieben unverletzt. Dessen Fahrer konnte den Unfall trotz äußerstem Rechtsfahrens in seiner Kolonne nicht mehr vermeiden. Die Fahrzeugkolonnen bewegten sich mit etwa 50 – 60 km/h. Am Lkw entstand erheblicher Frontschaden in Höhe von ca. 80.000 Euro, am Pkw Chevrolet entstand ein erheblicher Frontschaden von ca. 5000 Euro. Beide Fahrzeuge mußten abgeschleppt werden. Die Staatsstraße war für ca. 3 Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehren Erding, Altenerding, Oberding lenkten den Verkehr, mit der Straßenreinigung wurde die Fa. Wurzer beauftragt. Gegen 12.00 Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

 

Quelle: PI Erding

 

VU Anton-Bruckner-Straße-019
« 1 von 16 »