B388 gesperrt: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Datum: 22. Mai 2016 
Alarmzeit: 16:00 Uhr 
Art: VU 1 
Einsatzort: B 388 
Fahrzeuge: Christoph Regensburg, EL-Rettungsdienst, Feuerwehr Altenerding, Feuerwehr Moosinning, First Responder Altenerding, MHD Flüghafen München, PI Erding 


Einsatzbericht:

 B388 gesperrt: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Erding – Mit Verdacht auf innere Verletzungen musste am Sonntagnachmittag ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Niederding ins Schwabinger Krankenhaus geflogen werden.

Ein 51-jähriger Unterschleißheimer war mit seinem VW Touran auf der B388 in Richtung Moosinning unterwegs. Als er links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, krachte ihm der Harley-Fahrer, der zuvor ein anderes Auto überholt hatte, ins Heck und stürzte. Der Biker brach sich dabei Bein und Oberarm. Innere Verletzungen konnten nicht ausgeschlossen werden. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

Die B 388 war für gut 90 Minuten gesperrt. Ob es sich um einen Abbiegefehler handelte oder um ein zu riskantes Überholmanöver, wollte die Polizei noch nicht beurteilen. Den Sachschaden bezifferten die Ordnungshüter auf rund 25000 Euro.

Im Einsatz waren: First Responder Altenerding, Feuerwehren aus Altenerding und Moosinning, Notarzt aus Eching, RTW Rettungswache, Flughafen MHD und der Rettungshubschrauber Christoph Regensburg.

Quelle: www.merkur-online.de

[Best_Wordpress_Gallery id=“27″ gal_title=“2016026″]